SnowCrystals.com – Schneeflocken und Schneekristalle

SnowCrystals.com - Schneeflocken und Schneekristalle

Es liegt an der besonderen Struktur von Wassermolekülen, dass es sich nur in Winkeln von 60 oder 120 Grad kristallisiert und so die typischen sternförmigen, vielfach ziselierten Schneekristalle bildet. Wie das genau vonstatten geht und warum Schnee weiß ist, kann man – leider nur auf Englisch – auf der faszinierenden Seite SnowCrystals.com nachlesen.

Aber vielleicht will man das gar nicht. Vielleicht will man einfach nur die unzähligen, in ihrer strengen Geometrie atemberaubend schönen Fotos auf der Site bestaunen und einen Ausflug in einen irrealen Mikrokosmos unternehmen: in die Welt der Schneeflocken und Schneekristalle.

http://www.snowcrystals.com

Kommentar verfassen