Photoshop Disasters

Photoshop Disasters

Vor nicht allzu langer Zeit war die Retusche von Fotos noch Spezialisten vorbehalten, heute kann das dank der einfach zu bedienenden Funktionen von Photoshop jeder. Oder etwa nicht?

Das englischsprachige Weblog „Photoshop Disasters“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die peinlichsten Ausrutscher auf dem Bereich der Bildbearbeitung zu dokumentieren, wie sie sich zuhauf auf DVD-Covern, in Anzeigen oder auf Zeitschriftentiteln finden. Fehlende oder falsche Schatten, verzogene Proportionen, kurz: Desaster. Die Beispiele sind Legion.

http://photoshopdisasters.blogspot.com

Kommentar verfassen