Otto-Lilienthal-Museum

Otto-Lilienthal-Museum

„Kunstflug bedeutet willkürliches Fliegen eines Menschen mittels eines an seinem Körper befestigten Flugapparates, dessen Gebrauch persönliche Geschicklichkeit voraussetzt.“ Wohl kaum ein anderer verkörpert den menschlichen Traum vom Fliegen mehr als der deutsche Maschinenbauingenieur Otto Lilienthal, dem 1891 die ersten reproduzierbar sicheren Gleitflüge der Geschichte gelangen.

In Lilienthals Geburtsstadt Anklam in Mecklenburg-Vorpommern steht das Otto-Lilienthal-Museum, welches mit zahlreichen Exponaten an den Flugpionier erinnert. Doch sehenswert ist auch die ausführliche und übersichtlich gestaltete Website zum Museum, die eine ausführliche Biographie mit Zitaten und Originaltexten Lilienthals beinhaltet, ein großes Fotoarchiv, die technische Dokumentation seiner Fluggleiter sowie eine kurze Chronologie der Luftfahrtgeschichte.

http://www.lilienthal-museum.de

Kommentar verfassen