Microsimulation of road traffic

Microsimulation of road traffic

Wie kommt es eigentlich zu dem gefürchteten „Stau aus dem Nichts“? Der Diplom-Physiker Dr. Martin Treiber beschäftigt sich mit genau dieser Frage an der TU Dresden und hat dazu einige sehr interessante Java-Applets geschaffen.

Simuliert wird in den Verkehrsmodellen beispielsweise das Einfahren von Autos auf eine zweispurige Autobahn, das Schalten einer Ampel, die Verengung von zwei Spuren auf eine oder die Verlangsamung am Berg, wobei alle relevanten Parameter wie Verkehrsdichte, Anteil der Lastwagen oder zulässige Höchstgeschwindigkeit verstellt werden können. Auch wenn eher zu Forschungszwecken gedacht, macht es Spaß, sich hier zum Herrn über Stop oder Go aufzuschwingen.

http://www.vwi.tu-dresden.de/~treiber/MicroApplet/

Kommentar verfassen