Kochpiraten

Kochpiraten

Die Kochpiraten, das ist ein assoziativ erfahrbares, nach dem Wiki-Prinzip offenes Wissensnetzwerk für alle, die höhere Ansprüche an Essen und Trinken stellen. Mit einer Schlagwortwolke, anklickbaren Bildchen und intensivster Vernetzung der einzelnen Beiträge nach Schlüsselbegriffen lädt die Website ein zum Sich-treiben-Lassen, lässt aber bei Bedarf auch gezielte Suchen nach deutschen Meisterköchen oder nach – ja, das gibt es hier auch! – Kochrezepten zu. Oder wie wäre es, nur scheinbar profan, mit einem Spaghetti-Test?

Die eigens gegründete Kochpiraten GmbH rühmt sich damit, kein Geschäftsmodell zu haben: „Momentan wissen wir noch nicht so genau, womit wir mal Geld verdienen sollen. Aber das findet sich.“ Davon ist der Besucher der Website auch schnell überzeugt: Selbst, wenn man sich für das Sujet nur wenig interessiert, kommt man nicht umhin, die hochprofessionelle und äußerst innovative Gestaltung und Usability der Website zu bewundern.

Nachtrag 23.01.2008: Unterdessen gab es ein Relaunch und die „Kochpiraten“ präsentieren sich nun – mit verschlanktem Konzept – als „Effilee“.

http://www.effilee.de

Kommentar verfassen