Renault 4

Renault 4, Baujahr 1971

Als der Renault 4 im Jahre 1961 den sehr populären, knuffig rundlich gestalteten 4CV ablöste, war die Fachpresse zunächst entsetzt: Eine dermaßen zweckmäßig geformte „Kiste“ passte gar nicht in den Stil der Zeit. Zu diesem Zeitpunkt konnte niemand ahnen, dass sich der praktische Kleinwagen bis 1992 in aller Welt mehr als 8 Millionen Mal verkaufen sollte und einen Kultstatus erlangen sollte, der dem des Citroën 2CV in nichts nachsteht. Der R4, wie er bald nur noch kurz genannt wurde, hatte technisch einiges zu bieten: 750-ccm-Motor mit Frontantrieb, Einzelradfederung, ein wartungsfreies Kühlsystem, und natürlich nicht zu vergessen die für die damalige Zeit ungewöhnliche, praktische Heckklappe, die den R4 in Verbindung mit der herausnehmbaren hinteren Sitzbank zum Transportkünstler machte.

Renault 4 FourgonetteSchon schnell folgten weitere Versionen: Nur kurze Zeit gab es den abgespeckten R3 mit 600-ccm-Motor, erkennbar an dem fehlenden Seitenfenster in der C-Säule. Ein sehr viel größerer Erfolg wurde die Lieferwagenversion Fourgonette, die genau wie die „Kastenente“ schon bald auch als preiswertes Wohnmobil sehr beliebt wurde.

Renault 4 La Parisienne

Eine besonders elegante Variante war der R4 „La Parisienne“, der 1964 in Kooperation mit der Frauenzeitschrift „ELLE“ erschien und sich durch Strohgeflecht-Imitate an Seiten und Heck auszeichnete. Als offene Jeep-Variante gab es den Rodeo mit Kunststoffkarosserie, der noch heute an vielen französischen Badeorten die Touristen erfreut.

Renault 4Technisch und von der Ausstattung her wurde der R4 im Laufe der Jahre fortlaufend verbessert, so erhielt er 1967 ein vollsynchronisiertes 4-Gang-Getriebe, und die Leistung stieg von anfangs 21 bis zuletzt 34 PS. Der Rostfraß hat leider dafür gesorgt, dass der Renault 4 heute weitgehend aus dem Straßenbild verschwunden ist. Sein Mythos ist aber ungebrochen, wie nicht zuletzt der Renault Kangoo beweist, der von vielen als „heimlicher Nachfolger“ gehandelt wird. Nicht zuletzt hat der R4 mit Heckklappe, Frontantrieb und kompakter Bauweise viele Selbstverständlichkeiten heutiger Kleinwagen vorweggenommen.

Weitere Infos:
The Remarkable Renault 4
Wikipedia

Kommentar verfassen